menu
Menü

Datenschutz-Einstellung

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen diese Webseite und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern.
Alle akzeptieren Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Abscheider-Service24

Esders Kanal-Sanierungs-Technik

Die Esders Kanal-Sanierungs-Technik GmbH führt Spezialarbeiten in der Kanalsanierung durch. Dies beinhaltet Roboterfräsarbeiten, das Setzen von Kurzlinern, Verspressen von Rissen, Muffen, Stutzen sowie die Hausanschlussanbindungen mit Hutprofilen.

Als weitere Sparte wird die Generalinspektion von Leichtflüssigkeitsabscheidern vor allem bei Tankstellen, Kfz-Werkstätten, Autowaschanlagen und bei Industriebetrieben angeboten. Dazu gehört die Sanierung der Öl- und Fettabscheideranlagen mit anschließender Dichtheitsprüfung. Die Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung in ihrem Aufgabengebiet und sind speziell geschult im Bereich der Arbeitssicherheit. Unser Unternehmen verfügt über ein SGU Managementsystem mit dem höchsten Sicherheitszertifikat SCC P. Im Hinblick auf geeignete Sanierungskonzepte für Ihre Problemstellung können die Kollegen bei Bedarf in Abstimmung mit der Esders Pipeline Service GmbH agieren.

Unser Ziel ist es Ressourcen zu schonen und Sicherheit zu erhöhen!

Abscheider-Service

Wir garantieren Ihnen eine professionelle, reibungslose, sichere und umweltschonende Durchführung unserer Arbeiten.

  • Generalinspektion an Oelabscheideranlagen nach DIN 1999-100
  • Generalinspektion an Fettabscheideranlagen nach DIN 4040-100
  • Dichtheitsprüfung an Rohrleitungen und Schachtbauten nach  DIN EN 1610
  • Vor-Ort-Einweisung der Abscheideranlage durch Fachkundige
  • Sanierung von Abscheideranlagen
  • Installation und Wartung von Warnanlagen
  • Grabenlose Sanierung von Rohrleitungen mittels Flutungsverfahren (Tubogel)

Wir führen die 5-jährige, gesetzlich vorgeschriebene Generalinspektion Ihres Ölabscheiders fachgerecht für Sie durch.

Bei Undichtigkeiten oder Funktionsmängeln sanieren wir schnell und effektiv die gesamte Abscheideranlage.

Unsere Service-Techniker begutachten den Schaden, bestellen die Ersatzteile und bauen Sie in den Abscheider ein.

Unser Unternehmen ist seit über 30 Jahren mit Dichtigkeitsprüfungen und Sanierungen von Rohrleitungssystemen tätig und führt seit über 20 Jahren Dichtigkeitsprüfungen und Sanierungen an Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen auf Tankstellen durch.

GENERALINSPEKTION

5-jährige Generalinspektion von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen.
 
Als betriebliche Sicherheit gegenüber der Umwelt unterliegen Abscheider für Leichtflüssigkeiten (Benzin-/Koaleszenzabscheider) strengen Normen und Kontrollpflichten.
 
In der DIN EN 858-1 bzw. DIN EN 858-2 ist unter anderem geregelt, das Abscheideranlagen vor Inbetriebnahme und im Abstand von fünf Jahren, nach vorheriger Komplettentleerung und Reinigung einer Generalinspektion zu unterziehen sind.
 
Hierzu gehören neben der Begutachtung des baulichen Zustandes, der Kontrolle der Einbauten und elektrischen Einrichtungen die Überprüfung von Betriebstagebuch und Entsorgungsnachweisen. In diesem Rahmen wird auch eine Dichtheitsprüfung nach DIN 1999-100 der Abscheiderkomponenten bzw. nach DIN EN 1610 des Entwässerungssystems durchgeführt.
 
Mit einer Dichtheitsprüfung und einer Generalinspektion erbringen Sie als Betreiber einer Leichtflüssigkeitsabscheideranlage einen Nachweis über den ordnungsgemäßen Zustand Ihrer Abwasserbehandlungsanlage und verschaffen sich nicht nur die notwendige Rechtssicherheit gegenüber den Überwachungsbehörden sondern minimieren auch Ihre Haftungsrisiken.

SANIERUNG

Sanierungsverfahren bei Undichtigkeiten an Abscheideranlagen.
 
Beschichtung im Abscheiderbecken ist defekt
Entfernen der defekten Altbeschichtung, Neu Auftragen eines zugelassenen Beschichtungsmaterials für Abscheideranlagen
 
Aufsatzringe der Schachtbauwerke sind undicht
Die Zementfugen werden bis auf festes Fugenmaterial gereinigt und loses Material herausgestemmt. Das entfernte Fugenmaterial wird mit Schnellzement aufgefüllt. Als nächste Beschichtung erfolgt das Aufbringen des Dichtungsmaterials. Die Schlussbeschichtung erfolgt durch ein zusätzlich rissüberbrückendes Material.
 
Defekte Rohranbindungen in den Schachtbauwerken 
Defekte Rohranbindungen werden entweder je nach Schadensfall mit einem Spezialzement oder einer Beschichtung mit glasfaserarmierten Epoxidharz (Partliner) ausgeführt.
 
Bei drückendem Wasser  von außen wird die Schadstelle mit „Aquastopp“ abgedichtet. Als Abschlussbeschichtung wird ein rissüberbrückende Spezialbeschichtung aufgetragen (incl. Primer).
 
Falls große Undichtigkeiten überbrückt und abgedichtet werden müssen, wird ein so genannter Partieller Inliner in das defekte Rohr bzw. Rohranbindung geklebt. Hierbei wird eine Glasfasermatte mit Epoxidharz getränkt und auf die Schadstelle geklebt.
 
Undichtigkeiten in Rohrleitungen
lokale Undichtigkeiten können bei Zugänglichkeit des Rohres mittels „Partiellen Inliner“ saniert werden.
Eine mit Epoxidharz getränkte Glasfasermatte wird mittels einer Glasfaserblase an der Schadstelle positioniert und dort kraftschlüssig mit dem Rohr verklebt.
 
Flutung des undichten Rohrleitungsabschnittes mittels Flutungsverfahren
Bei dem Flutungsverfahren werden undichte Rohrleitungsabschnitte durch Flutung mit 2 Dichtungsmaterialien komplett abgedichtet.

REPARATUR / ERSATZTEILBESTELLUNG

Sollten Sie eine Störung oder einen Defekt an Ihrem Abscheider feststellen, können Sie diesen direkt an uns melden.
Unsere Fachleute werden den Abscheider begutachten und Ihnen eine Reparaturvorschlag anbieten.
 
Sie brauchen sich anschließend um nichts mehr zu kümmern, wir regeln alles was mit dem Abscheider gemacht werden muss. Somit können Sie sich ganz auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren!
 
Wir bestellen für Sie die Ersatzteile, informieren ggbfs. die Behörde und stimmen Fristen wegen der Reparatur ab.
Unsere Servicetechniker werden schnellstmöglich das Problem beheben und die Ersatzteile nach der Lieferung umgehend in Ihrem Abscheider einbauen.

Unsere Zertifikate und Auszeichnungen

keyboard_arrow_up